Die Rechtssicherheit ist ein wichtiger Bestandteil jeder DGUV V3 Prüfung

Die Rechtssicherheit ist ein wichtiger Bestandteil jeder DGUV V3 Prüfung

Jedes Unternehmen, Behörde oder Einrichtung, welche verpflichtet ist die DGUV V3 Prüfung durchführen zu lassen, unterliegt zusätzlich noch einer Sorgfaltspflicht. Diese schließt schlicht nur die Durchführung der Erst- und Wiederholungsprüfungen mit ein, sondern umfasst ebenfalls die Pflicht eine rechtssichere Prüfung zu gewährleisten. Gemeint ist damit, dass alle rechtlichen Vorgaben erfüllt sind und die Prüfung auch tatsächlich erfolgt sind. Die Rechtssicherheit ist ein wichtiger Faktor, sobald Menschen am Arbeitsplatz zu Schade kommen oder auch hohe Sachschäden entstehen. An diesen Unglücksfällen sind meist mindestens eine Versicherung beteiligt, sodass diese schnell Fragen nach der Sicherheit am Arbeitsplatz sowie der Schuldfrage stellt. Kommt der Verdacht auf, dass eines der elektrischen Betriebsmittel zu einem erhöhten Risiko am Arbeitsplatz beigetragen hat, können auch die Ansprüche auf eine Zahlung bis auf Weiteres ruhen.

Die Messergebnisse müssen allen rechtlichen Vorgaben standhalten

Bru-nO / Pixabay

Ein zentraler Punkt jeder DGUV V3 Prüfung ist die Durchführung von Messungen. Mit diesen ist es möglich den Isolationswiderstand ebenso zu messen als auch des Schutzleiterstroms oder des Berührungsstroms. Diese Messungen dienen der Sicherheit am Arbeitsplatz und haben in der Vergangenheit bereits dazu beigetragen Leben zu retten. Wird ein sehr günstiger Anbieter zur Durchführung der Prüfungen gewählt, stellt sich immer die Frage, an welcher Stelle Einsparungen vorgenommen werden, um diese niedrigen Preise anbieten zu können. Finden keine regelmäßigen Wartungen der Messgeräte statt, begeben sich die Unternehmer in Gefahr, ohne es selbst zu wissen. In Kombination mit der Zahlung von Schmerzensgeld und anderen Ansprüchen kann diese Entscheidung einen Rattenschwanz an finanziellen Folgen mit sich führen.

Der ausgewählte Dienstleister sollte auch über die notwendige Erfahrung verfügen

Ein wichtiger Punkt in der Auswahl eines geeigneten Dienstleisters ist dessen Erfahrung auf dem Gebiet. Fehlt diese dauern die Prüfungen mitunter länger oder die Protokolle weisen Formfehler auf. Der Verantwortlichen sollten daher sehr genau auf die Referenzen achten, um zu erkennen, dass Erfahrungen in einer vergleichbaren Branche vorhanden sind. Damit ist sichergestellt, dass die Prüfung in Bezug auf die Rechtssicherheit allen Anforderungen standhält.

Leave a Comment