Second Hand Macs sind nach der Aufrüstung so gut wie neu

Second Hand Macs sind nach der Aufrüstung so gut wie neu

Für einen Mac müssen die Käufer dank dem Kult um die Marke Apple sehr tief in die Tasche greifen. Daher ist es für viele Menschen mit kleinen und mittleren Einkommen sehr hilfreich über Plattformen wie Ebay Second Hand Geräte sehr viel einfach zu finden als noch vor einigen Jahren. Selbst ein Mac, der bereits drei Jahre oder älter ist, kann locker nochmals so lange oder sogar noch einige Jahre länger verwendet werden. Damit die Arbeit an einem gebrauchten Mac ebenso schnell ist wie an einem neuen Gerät, zahlt es sich schnell aus sich die Möglichkeiten der Aufrüstung zunutze zu machen. Innerhalb von kürzester Zeit lassen sich der RAM ebenso wie die Festplatte gegen leistungsstärkere Bauteile austauschen. Das erhöht nicht nur die Performance, sondern verjüngt den Mac auch nochmals deutlich. Einem zweiten Leben der Computer bei ihren neuen Besitzern steht somit nichts im Weg.

Dank der fairen Preise bleibt der Mac auch nach der Aufrüstung ein Schnäppchen

377053 / Pixabay

Der Kauf eines gebrauchten Apple Macs in Verbindung mit dem Aufrüsten zahlt sich natürlich nur dann aus, wenn die Gesamtkosten deutlich unter dem Preis eines neuen Geräts bleibt. An dieser Stelle glauben einige Käufer mit der Beauftragung eines privaten Bastlers ein besseres Geschäft machen zu können als mit einem professionellen Anbieter. Wer einzig die Preise für das Aufrüsten als Grundlage nimmt, liegt mit diesem Gedanken vielleicht richtig. Jedoch ist es wichtig sich auch die Frage zu stellen, wie diese sehr günstigen Preise zustande kommen. Vielfach tragen hierfür günstige Ersatzteile die Verantwortung. Da sich die Besitzer von der Aufrüstung eine Verbesserung versprechen, ist es wichtig sich zu überlegen, ob mit günstigen Festplatten und RAMs die gleiche Steigerung der Performance verbunden ist als mit einem hochwertigen Qualitätsprodukt.

Die Garantie für die Reparaturen ist nicht abhängig vom Alter der Macs

Ein weiterer Grund einem professionellen Anbieter die Aufrüstung der Macs zu überlassen, besteht in der Garantie, die seriöse Werkstätten für die ausgeführten Arbeiten gewähren. Diese beträgt bis zu einem Jahr und gilt für alle durchgeführten Arbeiten und Ersatzteile. Hierbei machen die Anbieter keinen Unterschied, ob es sich um einem neuen Mac oder ein gebrauchtes Gerät aus zweiter Hand handelt. Die Garantie auszusprechen spricht zudem für das Fachwissen der Mitarbeiter. Diese wissen genau was sie tun und können damit mit einem guten Gewissen dafür garantieren, dass innerhalb der Garantiezeit keine Probleme mit den Geräten auftauchen sollten. Sind Sie selbst auf der Suche nach einem seriösen Anbieter genügt daher oft ein Blick auf die Garantiebedingungen, um einen ersten Eindruck des Anbieters zu erhalten. Mehr zum Thema erfahren Sie hier.

Leave a Comment